Logo Rad-Mallorca.de

Rennradtour Mallorca

Arenal - Randa - Sineu

Abwechslungsreiche Tour um die Mitte der Insel. Der Abstecher zum Kloster Cura erhöht den Anspruch.

Kategorie Rennradtour
Region Arenal/Can Pastilla
Strecke ~ 98 km [Asphalt/Straße 87 km] [Fahrradweg 3.5 km]
Dauer ~ 04:30 h
Anspruch
Höhen ~ 1000 hm [1000 hm bergab] [höchster/niedrigster Punkt: 540 / 30 m]

GPS Downloads

GPX Track GPX Startpunkt

Anleitung Touren mit GPS | Nutzungsbestimmungen | GPS-Geräte mit dieser Tour leihen

Startpunkt: Kreisverkehr oberhalb von Arenal an der Tankstelle. (Google Maps Route/Anfahrt)

Pausen: In allen Orten.

Tipps: Abstecher hoch nach Cura: Tolle Ausblicke über die Ostküste und das Hinterland. Pause in Petra: Im Frühjahr geht es dort zu wie bei Verpflegungsstelle eines Radmarathons, nur viel relaxter. Auf dem zentralen Platz finden sich oft mehr als hundert Radler/innen zusammen. Mittwochs Markt in Sineu: Sehr lohnend, auch wenn inzwischen sehr touristisch.

Orte: Llucmajor  Randa  Montuiri  Sant Joan  Petra  Sineu  Lloret  Pina  Algaida 

Tour-Stationen:

Kloster Santuari de Cura

Kloster / Kirche / Kapelle

Auf der Spitze des einzelstehenden, 542 m hohen 'Puig de Randa' liegt das Kloster 'Santuari de Nostra Senyora de Cura'. Das Franziskanerkloster gehört zu den wichtigsten Wallfahrtsorten der ...

Wegpunkt im Detail

Petra Mallorca

Dorf / Siedlung

Im Landesinneren, etwa 10 km südöstlich von Sineu gelegen finden wir das Örtchen Petra mit seinen typischen engen Gässchen und netten Restaurant's auf mallorquinischen Plätzen. Hervorzuheben ist ...

Wegpunkt im Detail

Molí d’en Pau (Windmühle Sineu)

Gebäude

Am Ortsausgang von Sineu steht eine 1870 erbaute, typisch mallorquinische Windmühle. Seit der Sanierung im Jahr 1992, können wird dort (in dem gleichnamigen Restaurant) mediterran speisen.

Wegpunkt im Detail

Rennradtour Beschreibung

Wir starten die Tour oberhalb von Arenal (Richtung Landesinnere) an dem Kreisverkehr bei der Tankstelle. Hier fahren wir bergauf Richtung Llucmajor und Autobahn, an einem Mühlen-Restaurant vorbei bis wir auf die Autobahn treffen. Wir fahren nun rechts parallel zur Autobahn auf der "Via Servei". Wir bleiben auf dieser gut asphaltierten und praktisch verkehrsfreien Straße, bis nach ca. 8 km vom Start die Ausfahrt Llucmajor angezeigt wird. Hier verlassen wir die "Via Servei" in einer scharfen 180° Kurve nach links und überqueren die Autobahn. Wir fahren weiter Richtung Llucmajor Algaida. Am Ortsanfang von Llucmajor im ersten Kreisverkehr biegen wir gleich wieder nach links ab Richtung Algaida. Es geht nun immer geradeaus und am Ortsende am Kreisverkehr leicht links Richtung Algaida, Randa. Die Straße wird nun etwas kleiner und die Landschaft abwechslungsreicher. Wir fahren nun steil bergauf und biegen am Ende der Steigung rechts ab Richtung Randa, Cura.

Abstecher zu Kloster Cura: Tolle Steigung, nicht zu steil und gut zu fahren. Weit ausladende Kurven eignet sich auch gut für Kraft-am-Berg-Training, da man hier auch noch dicke Gänge treten kann.

In Randa fahren wir dann weiter links Richtung Montuiri, die Straße rechts führt hinauf nach Cura. Wir fahren am Kreisverkehr mit der Bauerernstatue rechts in das Zentrum immer auf die Kirche zu. Von hier aus fahren wir immer geradeaus weiter nach Sant Joan aus dem Ort hinaus. Wir fahren diese schöne kleine Straße immer geradeaus weiter und biegen dann rechts nach St. Joan und Petra ab. In Sant Joan an der Kirche rechts und gleich wieder links Richtung Petra. Erst bergauf und dann wieder bergab nach Petra.
Falls wir in Petra keine Pause machen möchten biegen wir in Sichtweite der großen Kirche nach links Richtung Sineu ab. Auch hier wieder eine schöne kleine und verkehrsarme Straße. Sineu ist der geografische Mittelpunkt der Insel. Wir fahren erst unter Eisenbahnschienen, dann über eine Eisenbahnbrücke und sehen dann schon Sineu mit seiner imposanten Kathedrale.
Wir fahren vor Sineu links bis wir wiederum links nach Lloret abbiegen (Wegweiser: Lloret und Palma).

Nach Palma geht es rechts, wir fahren aber geradeaus weiter nach Richtung Lloret. Auch hier eine schöne kleine Straße mit neuem Belag. Wir lassen Pina rechts liegen und fahren geradeaus weiter nach Algaida. Vor uns liegt immer der Tafelberg mit Cura. Wir biegen dann nach einiger Zeit rechts ab, unter der Autobahn durch und kommen nach Algaida. Hier geradeaus durch, immer Richtung Randa und Llucmajor. Wir verlassen Algaida leicht bergauf auf einer etwas größeren Straße. Bei der Abzweigung nach Randa fahren wir dieses mal geradeaus bergab nach Llucmajor. Ab Llucmajor ist der Rückweg derselbe wie der Hinweg nur auf der anderen Seite der „Via Servei.”

Wir umkurven dann eine Tankstelle, bleiben aber immer auf dieser Straße. Bald sehen wir die Bucht von Palma und orientieren uns an der Ausfahrt Arenal, nach der Kart-Rennbahn. Wir fahren über die Autobahn und biegen nach rechts ab. Hier können wir es an einem Mühlen-Restaurant nach unten, nach Arenal rollen lassen. Wir kommen an einen Kreisverkehr in Arenal und fahren von dort aus zu den jeweiligen Hotels.

Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende