Rad-Mallorca.de
Sie sind hier:Home »Touren »Alcudia »Rennradtouren » Alcudia – Orient

Alcudia – Orient

Autor: dah[u]u
Kategorie: Rennradtouren
Region: Alcudia

Ausdauer: 5/5

Länge: ca. 131 km | Höhenmeter: ca. 1320 hm
Profil Alcudia – Orient
» Zoom Höhenprofil

Charakter:
bergige Tour durch die Gärten Orients

Startpunkt:
Port d'Alcudia, Burger King-Kreisel
» Startpunkt auf Google Maps    » Wetter (myweather2.com)

Pausen/Einkehr:
in allen Orten möglich; Santa Maria auf dem Weg nach Bunyola; Bunyola, der Platz vor der Kirche; Orient ein bis zwei Einkehrmöglichkeiten

Orte:
Sa Pobla, Llubi, Sineu, Lloret, Pina, Sencelles, Santa Maria, Bunyola, Orient, lloseta, Selva, Moscari, Campanet, Pollenca, Port Pollenca

Tipps:
schönes Naturschutzgebiet Albufera am Anfang der Tour; Mandelplantagen auf dem Weg nach Sineu; auf dem Weg nach Orient vor der Ebene aufpassen auf Schafe, am Wochenende auch auf Picknickgäste

GPS / Maps / Downloads

GPS Tracks:
» Alcudia_Orient.gpx   » Alcudia_Orient.gdb  

» Alcudia_Orient.ovl   » Alcudia_Orient.txt  

» Alcudia_Orient.trk  

» Alcudia_Orient.kml   (Tipp: Direkt in Google Earth öffnen)


» TIPP: Fahrrad Navi mit Track und Map mieten


Karte/Höhenprofil:
» Druckansicht Kartenskizze/Profil


Hinweise:
» Touren mit GPS nachfahren   » Nutzungsbestimmungen

Tour-Beschreibung

Die Tour beginnt am Burger King-Kreisel und wir fahren zuerst Richtung Can Picafort, Arta südwestlich die große Straße raus, nach etwa 3 km biegen wir rechts ab zum Hospital de Muro in Richtung Palma, Sa Pobla. Am Kreisverkehr geht es geradeaus weiter nach Palma, Sa Pobla, an einer Fabrik vorbei durch ein Naturschutzgebiet und Schilfstraße.
In Sa Pobla am Kreisverkehr geradeaus weiter Richtung Llubi, nun links-rechts, geradeaus. An einer Ampelanlage geht es links nach Llubi ab – das Schild ist sehr weit unten angebracht, an der nächsten Kreuzung halbrechts nach Llubi an einem Hyundai-Autohändler vorbei, dann wieder rechts und geradeaus weiter.
Llubi ist langgezogen, von hier wollen wir gleich am Ortseingang links nach Sineu, gleich wieder rechts, am Ortsausgang geht es links ab nach Sineu, Manacor.
Die Strecke geht immer leicht bergauf, kleine Straße, guter Belag und wir fahren an Mandelplantagen vorbei.
Über die große Straße und nach Sineu von hinten rein, am eigentlichen Ortseingang fahren wir rechts Richtung Palma, Lloret. Geradeaus weiter Richtung Sant Joan und Lloret, jetzt fahren wir für etwa 100 m auf der großen Straße rechts, aber gleich wieder links und rechts nach Lloret.
In lloret immer weiter Richtung Pina, die 313, bei der nächsten Abzweigung immer geradeaus. Vor Pina biegen wir rechts ab Richtung Sencelles, Inca. An der nächsten Kreuzung ein kurzes Stück nach rechts, die 301 Richtung Sencelles, Inca um dann gleich wieder nach 200 m links nach Sencelles abzubiegen auf der 314.

Wir fahren direkt auf das Tramuntanagebirge zu mit Blick auf den Puigmajor, wir fahren durch Sencelles durch auf der Straße, an der Kirche geht es links ab Richtung Santa Maria. Am Ortsende rechts Richtung Santa Maria, Palma, Binali immer geradeaus die PM 302, bei einsamen Bäumen geht es rechts nach Santa Maria. Wir fahren durch Rebenfelder dann über eine Brücke in den Ort rein. Nach einer Kirche geht es rechts an einem Platz geradeaus vorbei und nochmal rechts Richtung Palma. Nun links und dann vor bis zur Straße und links Richtung Bunyola und gleich halbrechts weiter. Nach den Kneipen rechts ab nach Bunyola und geradeaus weiter.
Die Strecke nach Bunyola geht leicht bergauf, sehr guter Straßenbelag, an der Mühle Es Moli vorbei und es wird bergiger. Wir fahren nach Bunyola rein bis zur Kirche mit einem Platz, dort rechts nach Orient eine kleine Gasse nach oben. Es folgt ein schöne bergige Tour mit schattigen Windungen und weiten Ebenen. Nach Orient geht es noch ein Stück bergauf, wir fahren an einem bekannten Wellnesshotel vorbei und haben nun eine schöne weitläufige Abfahrt vor uns.
An der nächsten Abzweigung geht es links Richtung Lloseta, die Nächste auch, immer parallel zur Tramuntana. Es geht links nach Lloseta, Inca, wir fahren rechts nach Palma, Inca, es geht weiter geradeaus nicht den Radweg nach Inca nehmen, am nächsten Kreisverkehr geht es links hoch PMV 211-3 Richtung Selva, Binimar auf einer neu asphaltierten Straße, 2,5 Km weiter nach Selva.
An der nächsten Kreuzung geht es nach Caimari, Moscari gleich nach der Steigung geht es rechts ab nach einem kleinen Platz und weiter Moscari, Campanet.

Am Ortseingang von Campanet gleich nach links nach Sant Miquel und ses coves, am Ortsrand rechts leicht bergauf (nicht geradeaus runter fahren) und an der nächsten Kreuzung geht es links, es steht erst nur Hotel Rual, dann erst Sant Miquel wieder.
Es geht nach unten durch das Tal nach Pollenca, an der Kreuzung links ses coves sowie Agrotourismus-Schild folgen, später Agrotourismus folgen. Der Straßenzustand ist zunächst gut, wird aber im Verlauf schlecht, ca. 1 Km.
An der Kreuzung zweigen wir links ab bergan nach Pollenca, dort Richtung centre, aus dem Ort wieder raus nach rechts Beschilderung Soller, Port Pollenca links und rechts am Kreisverkehr nach Alcudia. Erstmal nach links in ein kleines Sträßchen, welches auf die die trifft, hier die C 713 links nach Alcudia.
Am Kreisverkehr fahren wir halblinks Richtung Alcudia, Port Pollenca, nach Port Alcudia geradeaus, rechts an der Burg vorbei, rechts, links am Friedhof vorbei, am nächsten Kreisverkehr rechts Richtung Arta bis zum Ausgangspunkt am Knotenkreisel.


 
Kontakt Impressum © 2006-2017 MEDIA-TOURS
RadReisen / Tipps

Mallorca Süd, Rund um Can Pastilla