Rad-Mallorca.de
Sie sind hier:Home »Berichte »Interviews » Interview mit Andrea und Reiner Jokisch

Interview mit Andrea und Reiner Jokisch

04.04.2013

Reiner ist ambitionierter Hobbyradfahrer mit jahrelanger Erfahrung in Radtouristikfahrten, Alpenbreviers und Radmarathons. Andrea ist auf dem Rennrad ebenso zu Hause wie auf dem Trekkingbike, für sie zählt in erster Linie der Genuss und die Entspannung.

Andrea und Reiner, ihr beide seit nun zum 2. Mal mit dem Fahrrad auf Mallorca, dieses Mal mit dem Trekkingrad. Was macht Radfahren auf der Insel für euch so besonders?

R: Wir sind dieses Jahr in der Inselmitte nahe bei Montüiri untergebracht, hier ist die Landschaft einfach wunderschön. Kleine einsame, aber gut ausgebaute Straßen. Kurze Entfernungen zwischen den Ortschaften, sanfte Steigungen und ein wundervolles Klima.

A: Die Tapas in den kleinen Bodegas, die Möglichkeit überall Pause zu machen und speziell für mich die Pflanzen und Blumen. Im Frühjahr, wenn bei uns zu Hause der Winter in den letzten Zügen liegt, startet hier die Natur schon voll durch. Die Farbenpracht ist einmalig.

Wie reagieren die Mallorquiner auf die vielen Radfahrer?

R: Da wir nicht in den typischen Radfahrerhochburgen an der Küste untergebracht sind, ist es hier mit Radlern noch sehr überschaubar.

A: Die Mallorquiner sind sehr rücksichtsvoll und freundlich Radfahrern gegenüber. Vor ein paar Tagen hatten wir ein kleines Orientierungsproblem und beim Kartenstudieren hielt einfach ein mallorquinisches Auto und der Fahrer fragte wohin wir wollten.
Auch in den Orten und Restaurants sind hier alle sehr nett.

Jetzt seit ihr nun schon zum 2. Mal hier auf der Insel, werdet ihr denn wiederkommen?

A: Auf jeden Fall, hier gibt es ja noch so vieles zu entdecken und diese Insel hat mein Herz erobert.

R: Das gilt auch für mich - eventuell werde ich mir dann auch einige Tage wieder ein Rennrad mieten, um die wunderschönen Anstiege wie Randa und San Salvador zu fahren.

Vielen Dank für das Gespräch

(Interview/Fotos: Gaby Hufler u. Norbert Daubner)


 
Kontakt Impressum © 2006-2017 MEDIA-TOURS
RadReisen / Tipps